Was wir bieten

Schulung

Der BESJ unterstützt die Leiter an der Basis mit Know-How in der Ameisli-, Jungschi-, Teenie- und Unihockeyarbeit. Zentrales Element unseres Schulungsangebotes sind die Wochenkurse und Weekends, die wir als Zelt- oder Hauslager durchführen. In fünf aufeinander abgestimmten Stufen bilden wir die Leitenden ihrem Alter und ihrer Funktion entsprechend für ihre Tätigkeit in der Ameisli-, Jungschi-, Teenie- oder Unihockeygruppe aus.

Ergänzend zu den Schulungsangeboten besteht auch die Möglichkeit einer Schulung vor Ort. Für Referate und Schulungen stehen die Sekretäre gerne zur Verfügung.


Beratung und Coaching

Gerne unterstützen wir Ortsgruppen bei Fragen in ihrer Arbeit im Bereich Neustrukturierung oder Neugründung einer Gruppe in der Kinder-, Teenie-, und Unihockeyarbeit. Auch für Fragen rund um die Leiterförderung, das Coaching von Gruppen, alternative Formen und die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund stehen wir gerne mit Rat und Tat zur Seite. 


Hilfsmittel

Der BESJ erarbeitet laufend Hilfsmittel rund um die Kinder- und Jugendarbeit. Die Palette ist breit und umfasst Themen wie zum Beispiel Prävention sexueller Ausbeutung, Leiterprofile, Leitfaden für Fördergespräche, Stufenübergänge, 10 Schritte-Programm für Projekte, um neue Mitglieder zu gewinnen, Leitlinien für die interkulturelle Arbeit im BESJ, Kochen mit BESJ, Mädchen in der BESJ-Liga, etc.



Der BESJ-Shop

Der BESJ-Shop ist die offizielle Material- und Bekleidungsstelle. Unser oberstes Ziel ist es, die BESJ-Arbeit zu fördern. Dies geschieht mittels Material für die Kinder- und Teeniearbeit sowie für Lager und Outdoor, Literatur mit Spiel- und Programmideen, attraktivem T-Shirt-Druckservice und vielseitigem Leihartikelsortiment zu sehr günstigen Konditionen. Der BESJ-Shop arbeitet ohne Gewinnziel und investiert allfällige Überschüsse in Hilfsmittel und Leihartikel für die Kinder- und Jugendarbeit.



Vernetzung

Die einzelnen Gruppen innerhalb des BESJ sind durch eine regionale Struktur miteinander vernetzt. Die Regional- und Zonenleiter sind dabei Ansprechpartner für die Gruppen. Sie bemühen sich um gemeinsame Anlässe, Unihockeyturniere, regionale Schulungen und Austauschtreffen. Weiter ermöglicht die regionale Zusammenarbeit den Austausch von Ideen, Material und Personal, gegenseitige Ergänzung, Ermutigung und Herausforderung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen