17.-19. März 23

Teamweekend "Müll raus"

17.-19.3.23 in Huttwil BE

Mit Angi Kündig vom Bibellesebund als Referentin

Die langjährige Jungschileiterin Angi Kündig, tätig beim Bibellesebund im Bereich Kinder und Jugend, wird uns wertvolle Impulse rund ums Thema "Müll raus" weitergeben. Im Fokus ihrer Referate steht nicht das laufende Müll-Sammel-Projekt des BESJ, sondern die Frage, wie wir den "Müll", der sich laufend in unserem Leben ansammelt, entsorgen können.

Flyer

Wir sind schon fleissig am Planen und Vorbereiten und freuen uns auf deine Anmeldung. Weitere Infos und eine Programmübersicht findest du unten.


Zum Vormerken: 

Teamweekend 24 vom 15.-17.3.24 mit Jubiläum 50 Jahre BESJ

Teamweekend 25 vom 21.-23.3.25

PROGRAMMÜBERSICHT

Stand vom 16.9.22.

Änderungen vorbehalten:-)

FREITAG 17.3.23

ab 19.00 Check-In

20.15-21.30 "Sauber werden" (Angi Kündig)

SAMSTAG 18.3.23

09.00-10.30 "Sauber bleiben" (Angi Kündig)

anschliessend Teamzeit (für Ameisli / Jungschi / Teenie) oder Unihockeyprogramm (für Trainer/-innen)

12.15 Mittagessen

14.00-17.00 Spezial-Programm für ...

... Ameisli-Teams (outdoor) mit Samuel Stübi

... Jungschi-Teams (outdoor) mit Nina Klöti

... Teenie-Teams & Unihockey-Trainer/-innen (indoor) mit Heiri Meier

18.15 Abendessen

20.00-21.30 "Sauber anbeten" (Angi Kündig)

SONNTAG 19.3.23

09.00-10.30 "Sauberkeit fördern" (Angi Kündig)

anschliessend Teamzeit

12.15 Mittagessen

13.30-15.00 Schlusspunkt (Ädu Jaggi)

Samstag-nachmittag

AMEISLI ERLEBEN – AMEISLI SEIN – AMEISLI ENTDECKEN

Wie erreichen wir unsere Ameisli?

Wie leben wir «Müll raus» mit den Ameisli?

Wer sind unsere Ameisli? Was ist ihr «Müll»? Wie begegnen wir ihrem «Müll»?

Dich erwartet eine spielerische und erlebnisreiche Auseinandersetzung über deine Ameisli. Im Team reflektieren wir, wie wir unseren Ameisli begegnen und wie wir neu Kinder mit unserem Programm erreichen können. Dabei werden wir fix unser Ameislisein ausleben und uns mit Spiel und Spass outdoor aktiv betätigen.

Jungschi

Als Team unterwegs erlebt ihr konkrete Ideen, wie ihr das Projekt «Müll-raus» im Rahmen der Jungschi um eine persönliche Ebene erweitern könnt:

Was ist der «Müll» im Leben der Jungschärler?

Wie können wir sie stark machen, um den eigenen «Müll» zu bekämpfen?

Wie können wir als Team «Müll-raus» vorleben?

Teenie / Unihockey

World-Café: Wie können wir Spieler/-innen und Teenie im Umgang mit Einflüssen unterstützen, so dass sich nicht "Müll" ansammelt in ihrem Leben?

Erleben: Wie können wir mit den Unihockeyspielenden und Teenies das Thema "Müll raus" spielerisch umsetzen?

Leiterschaft: Zur Ruhe kommen, sich auf Jesus ausrichten und sein eigenes Leben als Leitungsperson spiegeln.

Kosten

Preise in CHF inkl. Unterkunft, Tagungsbeitrag, Verpflegung und MWST.  

Für Anmeldungen nach Anmeldeschluss verrechnen wir CHF 20.- / 10.- zusätzlich (siehe Preistabelle rechte Spalte).

Preise bei Anmeldung bis 31. Dezember 22 ab 1. Januar 23 ab 18. Februar 23
Massenlager / eigenes Zelt 140.- 155.- 175.-
Ohne Übernachtung 115.- 125.- 145.-
Tagesgast 70.- 70.- 80.-

Wir gewähren keine Preisreduktion für Personen, die nur Samstag bis Sonntag dabei sind. Sie haben den normalen Betrag fürs ganze Weekend zu bezahlen. Für Kategorienwechsel wird eine Gebühr von CHF 10.- erhoben. Im Übrigen gelten die üblichen Anmeldebestimmungen.

Anmeldung

Für Gruppenanmeldungen könnt ihr das excel-Dokument verwenden, für Einzelanmeldungen das untenstehende Formular ausfüllen.

Die detaillierten Infos und die Rechnung stellen wir dir per Email zu.

Spezial-Verpflegung: Personen mit Lebensmittelunverträglichkeiten haben die Möglichkeit, selber mitgebrachte Speisen im bereitstehenden Mikrowellenofen aufzuwärmen.

Übernachtung im Zelt: Mit deiner Anmeldung für die Übernachtung im Zelt akzeptierst du die Punkte 1 bis 7 in den Hinweisen zum Übernachten

Anmeldeschluss ist am 17.2.23.

 
Bitte geben Sie den Wert, den Sie auf dem Bild sehen, in das Feld ein.

Übernachtung im Zelt - Bitte Hinweise beachten!

Wer eine Abneigung gegen Turnhallen und Zivilschutzanlagen hat oder wer sich für die Übernachtung im Massenlager zu alt fühlt, hat wieder die Möglichkeit, im eigenen Zelt zu übernachten. Bitte beachte dazu die nachfolgenden Hinweise:

1) Es kann sein, dass der Boden im März noch gefroren oder schneebedeckt ist und dass in der Nacht Minustemperaturen herrschen. Auch Regen oder Schneefall ist nicht ausgeschlossen… Wer mit solchen Verhältnissen nicht klarkommt, meldet sich besser fürs Massenlager an. (Wir können nicht kurzfristig x Personen zusätzlich im Massenlager einquartieren, weil sie nicht mit so viel Schnee oder mit so kalten Nächten gerechnet haben… Sollte jedoch das Übernachten im Zelt aufgrund von Unwettern nicht zu verantworten sein, steht auf dem Eventgelände eine Notunterkunft zur Verfügung.)

2) Dein Zelt kannst du ab Freitagnachmittag aufstellen. Wer noch ein schneesicheres / dichtes Zelt, ein bequemes Mätteli oder einen warmen Schlafsack braucht, wird sicher im BESJ-Shop fündig.

3) Die Zelte dürfen ausschliesslich auf dem gekennzeichneten Landwirtschaftsland aufgestellt werden, NICHT auf dem Eventgelände selber!

4) Es ist verboten, auf dem Zeltplatz und Eventgelände Feuer zu entfachen! (Ausnahme: massvolles Feuer in einer Feuerschale erlaubt.)

5) Auf dem Zeltgelände gibt es weder Licht noch Strom. Ausser mobilen WC-Kabinen («Toitoi») stehen euch keinerlei sanitäre Einrichtungen zur Verfügung. Zum Duschen, Zähneputzen usw. benützt ihr bitte die Infrastruktur in der Sporthalle, die von ca. 7.00-23.30 Uhr offen ist.

6) Wir bieten nur die Möglichkeit zum Zelten. Übernachten im Wohnwagen, Camper und dergleichen ist NICHT möglich. (Auch nicht auf dem Parkplatz des Eventgeländes!)

7) Die Zelte müssen am Sonntag bis 13.30 Uhr abgebaut werden.

8) Mit deiner Anmeldung akzeptierst du die Punkte 1 bis 7. 

Rückblick

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen