Teenie 2.0

In der Zeit von Corona sind öffentliche und private Veranstaltungen verboten. Somit dürfen keine Teenieclubabende oder Teenieanlässe mehr durchgeführt werden. Doch in dieser Zeit einfach keine Teenieangebote mehr zu machen, wäre uns zu einfach. Wir ermutigen euch, gerade auch unter diesen Voraussetzungen die Beziehung zu euren Teenies zu pflegen, ihnen Action zu bieten und den Glauben zu vermitteln und zu stärken. Es braucht Kreativität und Ideen, doch das ist unsere Stärke!

Praxis 2.0

Hast du eigene kreative Ideen, um den Teenies Erlebnisse zu ermöglichen, so fülle das Formular unten aus und wir schalten die Idee auf.

Themenparcours

Steckt als Team rund um das Gemeindegebäude einen Postenlauf zu einem Thema aus, welchen die Teenies allein oder mit einem Elternteil absolvieren können. Wenn du einen Elternteil integrierst, fördert dies durch Diskussionen zum Thema zusätzlich den Zusammenhalt zwischen Teenie und Elternteil.

Um Doppelbesetzungen zu vermeiden, bietet sich eine Onlineliste (z.B. Doodle) an, in der sich die Teenies eintragen können.

Teenies kochen

kochen

Motiviere die Eltern deiner Teenies oder die Teenies, dass die Teenies ein Mittag- oder Abendessen kochen für die Familie.

Das angerichtete Essen können die Teenies nach der Zubereitung fotografieren und auf Instagram mit einem gemeinsamen # hochladen. So kann sogar eine Art Challenge unter den Teenies entstehen.

Natur entdecken

Naturentdecker

Erstelle als Teenieleiter einen Katalog mit ca. 20 Aufträgen, welche die Teenies allein oder mit einem Elternteil in der Natur / im Wald erledigen können – z.B. fotografiere einen Falken, suche eine Birke…

Die Aufgabe ist erfüllt, wenn sie dir als Leiter das Foto mailen oder per WhatsApp schicken. Der Teenie, welcher das Foto eines Auftrages als erster geschickt hat, gewinnt Bonuspunkte.

Projekt erarbeiten

Projekt

Wen ihr euch nicht treffen könnt als TC, so überlegt euch, mit was für einem Projekt ihr eure Teenies begeistern könnt, um dieses nach der Corona-Sperre miteinander abschliessen könnt mit.

Die Teenies sind sich von der Schule her gewöhnt, z.B. über Google zu kommunizieren und zu arbeiten auf einer gemeinsamen Oberfläche (an gemeinsamen Dokumenten). Z.B. könntet ihr eine Story für eine Weihnachtsspiel in der Gemeinde schreiben und gemeinsam das Theater miteinander planen.

Gelebte Nächstenliebe

Ermutigt eure Teenies, christliche Nächstenliebe ganz praktisch zu leben im eigenen Quartier. Besonders Menschen aus den Risikogruppen – Senioren und gesundheitlich vorbelastete Menschen – brauchen Unterstützung z.B. beim Einkaufen, Apotheke/Post, mit dem Hund Gassi gehen, etc. Gibt den Teenies einen Vorschlag, wie sie in ihrem Wohnblock auf das Angebot der Nachbarschaftshilfe aufmerksam machen können mit einem Beispiel-Aushang fürs Treppenhaus oder in die Briefkästen.

Beispiel Aushang:

Hallo Nachbar, kann ich dir helfen? Gehörst du zu einer durch die Corona-Pandemie betroffenen Risikogruppen (hohes Alter, Immunschwäche, Vorerkrankungen)? Ich möchte dir dabei helfen gesund zu bleiben und die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Kann ich dir helfen, indem ich deinen Einkauf erledige, Medikamente bei der Apotheke besorge, mit dem Hund Gassi gehen oder Ähnliches? Bitte hab keine Scheu dich bei mir zu melden – ich helfe dir gerne (meine Telefonnummer)!

Eine Aktion des Teenieclub XY der Gemeinde XY.

Gemeinschaft 2.0

Hast du eigene kreative Ideen, um mit den Teenies trotz physischer Distanz Gemeinschaft zu pfegen, so fülle das Formular unten aus und wir schalten die Idee auf.

Postkarten-Freundschaften

Post

Mit dem PostcardCreator der Post hat jeder die Möglichkeit, über sein Smartphones pro Tag eine Gratis-Postkarte zu verschicken mit einem eigenen Foto. Das Ziel ist, dass jeder von jedem im Teenieclub eine kreative Postkarte bekommt.

Witzig ist, wenn ihr nach der Corona-Sperre alle Karten sammelt und daraus eine Collage macht und diese in der Gemeinde aufhängt. Das Thema «Gemeinsam» oder «Gemeinde» könnte ein tolles Motto dafür sein.

Pray-Chat

Richte vom TC einen Pray-Chat ein, auf dem ihr eure Anliegen austauschen könnt. Legt dabei den Fokus auf den Dank Gott gegenüber. Doch auch eure Bitten dürfen hineingegeben werden. Über den Chat haben die Teenies auch die Möglichkeit, passende Bilder, Bibelverse und passende Sprüche und Zitate zu verschicken, was das ganze etwas abwechslungsreich macht.

Instagram

Insta

Jeder der Teeniegruppe postet jeden Tag Bilder und Fotos unter demselben #. Dabei soll das Ziel sein, dass die Teenies ein Stück von ihrem Alltag miteinander teilen.

Kleingruppe per Skype

Kleingruppe kannst du auch über Skype durchführen. Bereite einen kurzen Input vor, den du zu Beginn hältst. Anschliessend kannst du mit den Teenies darüber austauschen. Wichtig ist, dass du zu Beginn klare Regeln durchgibst, damit es überhaupt funktioniert, denn es darf nur immer einer reden.

Du als Leiter musst das Gespräch klar leiten und evtl. auch das Gespräch den einzelnen Teenies weitergeben.

Aufgabenhilfe

Wenn ihr im Team schulisch starke Leiterinnen oder Leiter habt, so bietet es sich an, eine Online-Aufgabenhilfe anzubieten als TC-Team (z.B. an 2-3 Abenden in der Woche).

Eure Teens haben so eine persönliche Anlaufstelle im TC, welche sie unterstützt im Homeschooling. Das Selbststudium ist nicht jedermanns Sache und eine Unterstützung hilfreich für solche Teenies.

Offener Zoom-Raum

Richte für deine Teenies einen Zoom-Raum (https://zoom.us/) ein, der immer von 18.00 – 20.00 Uhr offen ist und sich die Teenies einloggen können. Immer ein Leiter des Teams ist Tagesleiter und nimmt sich diese 2 Stunden, um mit den Teenies zu reden (40 Minuten in der Gratisversion inbegriffen).

Das ist relativ günstig, technisch recht einfach – und man kann sich auch per Telefon einwählen.

Glauben 2.0

Hast du eigene kreative Ideen, um Teenies auf Distanz im Glauben zu begleiten und stärken, so fülle das Formular unten aus und wir schalten die Idee auf.

Jesushouse Livestream für Teenager

Livestream

Jesushouse hat das Quarantäne-Programm! Unter dem Slogan «A new way to be human» sendet Jesushouse von heute Dienstag, 17. März, bis Samstag, 21. März, ein evangelistisches Programm. Jeweils von 18:30 bis 19:30 Uhr ist der Stream unter jesushouse-live.de für alle frei zugänglich.

Andachts-Blog

Richte einen Andachts-Bog auf eurer Teenieclub-Homepage ein. Schreibe jeden Tag zu einem Bibelvers deine Gedanken, welche dich in letzter Zeit angesprochen haben.

Die Teenies haben nun die Möglichkeit, deinen Beitrag zu kommentieren, ihre Meinung dazu zu äussern und Rückfragen zu stellen.

Foto-Challenge

Challange

Die Teenies suchen in der Bibel in den nächsten 3 Wochen nach Verheissungen. Die Verheissung versuchen sie nun, mit einem selbergemachten Foto darzustellen. Die Fotos und Verheissungen werden von euch als Team gesammelt und auf eurer Homepage veröffentlicht (oder auf Instagram, wenn keine Teenies sichtbar sind).

Eine Solche Challenge ist eine motivierende Sache, welche die Teenies der FEG Schaan jeden Sommer machen - https://bibel.li/. Auf ihrer Homepage findest du die Themen der letzten 3 «Summer Challenge».

Insta-Andachten

Poste auf Instagram mit eurem Teenieclub-# jeden Tag ein Bild mit einem Bibelvers. Im Kommentarfeld schreibst du kurz deinen Gedanken dazu.

Die Teenies können dein Bild liken oder auch ihre Gedanken und Fragen dazu schreiben. Du wiederum kannst auf ihre Fragen antworten. (Beispiel: https://www.instagram.com/schueler.smd/)

Gemeinsame Stille Zeit

Schicke deinen Teenies einen Leseplan mit Fragen, welchen sie bis am Abend um 19.00 Uhr lesen. Um 19.00 Uhr trefft ihr euch über Skype, FaceTime oder schriftlich über WhatsApp. Das Ziel ist es, dass ihr euch gemeinsam austauscht über das gelesene und was ihr daraus für euren Alltag lernen könnt (wie ein Stille Zeit Austausch in einem Lager).

Zum Ausarbeiten eines Leseplan braucht es etwas Zeit, die sich aber lohnt. Evtl. hast du aus einem alten Camp noch die Stille Zeit, die du dafür einsetzen kannst. Wenn nicht, so kann dir das EVA-Prinzip für Fragen an die Teenies eine Unterstützung sein. Oder du suchst dir einen Leseplan auf dem Netz – z.B. YouVersion (vom Haus der Bibel)

SBT-Kids / Teens

SBT-Teens

sbt-kids.education ist der kostenlose Internet-Bibelkurs für Kinder ab 7 und ab 10 Jahre vom SBT Beatenberg. Der Kurs ermöglicht es, dass Kinder und Teenies ab 10 Jahre Freude bekommen am Bibellesen. In diesem Onlinekurs werden den Kindern und Teenies die Geschichten aus der Bibel erklärt.

Ermutigt im Zusammenhang mit dem Empfehlen dieses Online Bibelkurses die Eltern, gemeinsam mit ihren Teenies die Bibel zu lesen und gemeinsam Entdeckungen zu machen.

Formular zum Einreichen von Ideen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen