ANMELDEBSTIMMUNGEN für kurse

Teilnahmebestätigung

In der Regel wird für alle Kurse und Module eine Teilnahmebestätigung per E-Mail verschickt. Ausnahmen bilden das Team­weekend und Newleaders. Wenn deine Anmeldung nicht ­bestätigt wird, dann melde dich bitte beim BESJ-Sekretariat. Die Kursleitung ­behält sich das Recht vor, ­Anmeldungen, welche die Bedin­gungen nicht erfüllen, abzuweisen.

Altersgrenzen

Der angegebene Jahrgang gilt verbindlich als untere Grenze für die Anmeldung. Auf begründeten Antrag kann in den Minileiter- und Leiterkursen die Teilnahme von Personen, die im ersten Semester des Folgejahres Geburtstag haben, zugelassen werden.

Spätere Anreise, frühere Abreise

Es wird erwartet, dass der Kurs vollständig besucht wird.

Teilnehmerinfos

Detailprogramm, Kursinfos und Rechnung erhalten die Teilnehmer nach Anmeldeschluss, in der Regel ungefähr 3-4 ­Wochen vor Kursbeginn.

Adresslisten und Fotos

Mit der Anmeldung erteilen die Teilnehmer dem BESJ das Recht, ihre Adressdaten (Adresse, Telefon, E-Mail, Geburtsdatum) im Rahmen einer Teilnehmerliste an alle Kursteilnehmer ­zu versenden. Fotos und Filme aus den Kursen können zu BESJ-­eigenen ­Zwecken weiterverwendet werden. Wenn du mit dieser ­Regelung nicht einverstanden bist, melde dich vorgängig beim BESJ-­Sekretariat.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Im Schadenfall können ­keine Versicherungsansprüche an den BESJ gestellt werden.

Abmeldungen

Abmeldungen verursachen Umtriebe und Kosten. Deshalb verrechnen wir für Wochenkurse Fr. 80.–, für Wochenendkurse Fr. 50.– und für Tageskurse Fr. 20.– pro Abmeldung nach Anmeldeschluss. Für Abmeldungen später als 7 Tage vor Kursbeginn beträgt die Umtriebsentschädigung Fr. 150.– für Wochenkurse, Fr. 100.– für Wochenendkurse und Fr. 50.– für Tageskurse. Wer ohne persönliche Abmeldung einem Kurs fernbleibt, hat den vollen Beitrag zu bezahlen. Bei Abmeldungen aus gesundheitlichen oder familiären Gründen wird die Gebühr erlassen, wenn bis 10 Tage nach Kursende eine Bestätigung des Arztes oder des Hauptleiters ans BESJ-Sekretariat gesendet wird.

Jugendurlaub

Gemäss Art. 329e OR besteht für ausserschulische Jugendarbeit in leitender, betreuender oder beratender Funktion sowie für Aus- und Weiterbildung für alle Lehrlinge und Berufsleute bis zum 30. Lebensjahr das Recht, eine Woche unbezahlten Urlaub zu beziehen. Der Jugendurlaub kann auch bezogen werden, wenn der Kurs oder das Lager nicht unter Jugend und Sport angeboten wird. Weitere Infos und das entsprechende Formular findest du auf www.jugendurlaub.ch.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen