neue Sternliprüfung

JUNGSCHI - DENN DEIN ERLEBEN zählt

Draussen sein, Seilspielplätze bauen, Böötli fahren, Abseilen, abenteuerliche Schatzsuchen, Trekking-Touren, Zelt- oder Iglu-Übernachtungen, Seilbrücken, Geländespiele, Erfolge feiern und Niederlagen ertragen, Feuer machen und darüber kochen, gemeinsames Singen und spannende Geschichten am Lagerfeuer.

Jungschar ist EIN grosses Erlebnis.

ABENTEUER

Im Erleben von vielfältigen Aktivitäten fördert die Jungschi die Persönlichkeit in Bereichen wie Selbstvertrauen, Integration, Umgang mit Schwierigkeiten oder Frust, Führungsqualitäten, Verantwortung übernehmen. Die Jungschar-Technik (Seilkunde, Orientieren, Feuer machen, Naturkunde, Unternehmungen, ...) bietet dazu ein grosses Lernfeld.

Viele der Jungschi-Aktivitäten werden in eine biblische Geschichte oder ein Thema eingebaut. So ist es nicht mühsames Lernen, sondern Erleben und Teilhaben.
Das entgegengebrachte Vertrauen, das erlernte Wissen und das angewendete Können machen stark fürs "Abenteuer Leben".

GEMEINSCHAFT

Im "Abenteuer Leben" brauchen wir Freunde, die uns zur Seite stehen. Die Jungschi lebt von guter Gemeinschaft und persönlichen Beziehungen. Durch gemeinsame Erlebnisse entstehen Beziehungen zu anderen Kindern und zu den Leitenden.

Die Beziehung zu Gott ist den Leitenden sowohl persönlich, wie auch im Leiterteam wichtig. Gemeinsam tauschen sie aus und lernen voneinander. Die Kinder werden angeleitet, wie eine Gottes-Beziehung aussehen und gestaltet werden kann und darin begleitet, wenn sie das wünschen.

Glaube

Wer mit Kindern arbeitet, vermittelt Werte und Umgangsformen. Unsere Werte orientieren sich dabei an der Bibel, Gottes Botschaft an uns.
Mit dem Erleben von biblischen Geschichten möchten wir den Kindern die Bibel nahe bringen. In der Botschaft/Andacht/Input an unseren Anlässen denken wir über Gottes Wort als Wegweiser zu unserem Schöpfer nach.

Der Glaube schlägt sich zudem in unserem Leben nieder und nimmt Einfluss auf unsere Gemeinschaft und die erlebten Abenteuer. Der Glaube soll nicht theoretisch und kopflastig bleiben, sondern ganz praktisch erlebbar sein.

Schau hin!

Präventive Arbeit im Bereich sexueller Ausbeutung ist ein Bestandteil in der BESJ-Ausbildung. Das ganzheitliche Angebot für Kinder und Teenies fördert zudem das Heranwachsen zu verantwortungsbewussten Personen.

Hilfsmittel und Downloads

Finde Broschüren, Vorlagen und Bilder für deine Jungschararbeit.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen