Teile deine Idee

Neuste INFOS RUND UM Covid19

Letzte Aktualisierung: 14. September 2021

Wie ist es mit Zertifikats- und Maskenpflicht?

Ameisli-, Jungschi- und Teenie-Anlässe

Kinder und Teenies bis 16 Jahre benötigen KEIN Zertifikat (auch nicht bei Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht). Indoor gilt Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren - ausser bei Veranstaltungen mit Zertifikatspflicht.

Für Personen ab 16 Jahren gilt: 

- Bei Veranstaltungen und Aktivitäten, die draussen stattfinden, ist unabhängig von der Personenzahl kein Zertifikat nötig. Keine Maskenpflicht.

- Bei Veranstaltungen und Aktivitäten in Gemeinderäumlichkeiten ohne Konsumation von Getränken und Speisen ist bis 50 Personen kein Zertifikat nötig. Es gilt jedoch Maskenpflicht.

- Bei Veranstaltungen und Aktivitäten in Gemeinderäumlichkeiten mit mehr als 50 Personen oder mit Konsumation von Getränken und Speisen ist ein Zertifikat nötig, dafür entfällt die Maskenpflicht.

- Für Weekends und Lager mit gemeinsamer Übernachtung gilt Zertifikatspflicht, dafür entfällt die Maskenpflicht. Für Details siehe die aktuellen Rahmenvorgaben für Lager.

Weiterhin gilt: Maskenpflicht für Personen ab 12 Jahren im ÖV und in öffentlich zugänglichen Innenräumen (z.B. Einkaufscenter) .

UNIHOCKEY-TRAININGS U9 BIS Open

Grundsätzlich gilt an den Wettkämpfen und in den Trainings über 30 Personen eine Zertifikatspflicht ab 16 Jahren.

Es braucht jedoch KEIN Zertifikat in Sporthallen bei regelmässigen Trainings mit maximal 30 Personen, bei denen sich die teilnehmenden Personen alle kennen und die in abgetrennten Räumlichkeiten in beständigen Gruppen durchgeführt werden.

Bei Zonenturnieren gilt eine Zertifikatspflicht ab 16 Jahren (Spieler/-innen, Trainer/-innen, Schiedsrichter/-innen, Helfer/-innen, Zuschauer/-innen, etc.).

Weiterhin gilt: 1. Maskenpflicht im ÖV und in öffentlich zugänglichen Innenräumen (z.B. Garderoben) für Personen ab 12 Jahren. 2. Das Schutzkonzept des Anlagebetreibers beachten.

Braucht es ein Schutzkonzept?

AMEISLI-, JUNGSCHI- UND TEENIE-ANLÄSSE

Ja, ein Schutzkonzept ist für Gruppen ab 6 Personen zwingend. Wir stellen euch zwei Vorlagen zur Verfügung, die ihr auf eure Situation anpassen müsst:

Vorlage Schutzkonzept Anlässe ohne Übernachtung.

Vorlage Schutzkonzept Lager / Weekends mit Übernachtung. (Siehe dazu auch die vom Bund publizierten Rahmenvorgaben für Lager.)

Da sich die Lage (und damit auch die geltenden Massnahmen) jederzeit ändern kann, raten wir euch, das Schutzkonzept für eure Lager nicht zu weit im Voraus zu erstellen.

UNIHOCKEY-TRAININGS U9 BIS Open

Ja, ein Schutzkonzept ist für Gruppen ab 6 Personen zwingend. Zudem ist das Schutzkonzept der Sporthalle zu befolgen. An den Zonenturnieren ist ebenfalls ein Schutzkonzept nötig.

Was empfiehlt der BESJ?

UNIHOCKEY-TRAININGS U9 BIS U16 sowie AMEISLI-, JUNGSCHI- UND TEENIE-ANLÄSSE

1. Haltet euch an die neuste Verordnung des Bundesrates. Die Kantone dürfen strengere Massnahmen erlassen. Informiert euch, was in eurem Kanton gilt und haltet euch auch daran.

2. Führt eure Veranstaltungen und Aktivitäten möglichst outdoor durch. So seid ihr von den neuen Einschränkungen nicht betroffen.

3. Wägt mit eurer Gemeindeleitung ab, welche Anlässe ihr mit welchen Massnahmen durchführt. (Solltet ihr keine physischen Treffen durchführen, findet ihr weiter unten eine Sammlung von Ideen, wie ihr Jungschar und Teeniearbeit in Coronazeiten gestalten könnt.)

4. Da sich die Lage (und damit auch die geltenden Massnahmen) jederzeit ändern kann, raten wir euch, das Schutzkonzept für eure Lager nicht zu weit im Voraus zu erstellen.

Lager

Sola

Lager sind möglich. Ein Schutzkonzept ist zwingend. 

Die Vorlage, die ihr auf eure Situation anpassen könnt bzw. müsst, findet ihr hier: Vorlage Schutzkonzept Lager / Weekends mit Übernachtung. (Siehe dazu auch die vom Bund publizierten Rahmenvorgaben für Lager.)

Einzelne Kantone bieten Lagern die Möglichkeit für Massentestungen. Weitere Infos auf: www.hirslanden.ch/camps

BESJ-Kurse

Sola

Alle Kurse und Module dürfen durchgeführt werden. Es gilt Zertifikatspflicht für Personen ab 16 Jahren.

Jungschar während den Corona-Massnahmen

Wir ermutigen unsere Gruppen, Anlässe / Trainings nicht ersatzlos zu streichen, sondern neue, kreative Wege zu gehenHier einige Ideen:

  • Den Kindern ein Stück Holz mit Schnitzanleitung zustellen. Die Kinder sollen zu Hause schnitzen und dann ein Bild ihres Kunstwerkes in einen Gruppenchat stellen.
  • Eine Schnitzeljagd, eine Schatzsuche oder einen Postenlauf einrichten. Dieser wird so gestaltet, dass die Kinder diesen selbständig (nicht in Gruppen) allenfalls mit ihren Eltern erleben können. Der Input befindet sich dann z. B. im Schaukasten eurer Gemeinde oder als Plakat an einer Wand oder in einer Schatztruhe im Wald.
  • Input auf Videos aufzeichnen und den Familien zumailen. Den Input gegebenenfalls in sieben Teile aufteilen und als Gute-Nacht-Geschichte-Video den Eltern zur Verfügung stellen.
  • Beziehungspflege der Leiterinnen und Leiter zu den Kindern via Post oder Telefon.

Wir wollen positiv nach vorne schauen und die Eltern und Kinder/Teenies in dieser ausserordentlichen Situation unterstützen. Klicke auf die Buttons und finde weitere Ideen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen