Wir legen wert auf Qualität

Wir streben an, dass alle Leitenden entsprechend ihrer Funktion und Aufgaben ausgebildet sind und ihr Wissen und Können auf dem aktuellen Stand halten.

In fünf massgeschneiderten Kursen vermitteln wir das Grundlagen-Know-How, welches für die Ausübung der jeweiligen Leitungsfunktion nötig ist. Das Grundlagenwissen wird in verschiedenen themenspezifischen Modulen vertieft und erweitert (-> Spezialisierung).

BESJ Schulungsaufbau

BESJ-Zertifikate: Der Sicherheit Zuliebe

Bei Outdoor-Aktivitäten soll das Thema Sicherheit ein ständiger Begleiter sein. In unseren Kursen vermitteln wir, wie eine Aktivität sicher gestaltet werden kann. Für den "normalen Jungscharalltag" reicht das aus. Doch es gibt Aktivitäten, bei den ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit gelegt werden muss. Für diese Bereiche bietet der BESJ spezifische Ausbildungsmodule an, in denen das jeweilige Handwerkszeug vermittelt und auch geprüft wird. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden das entsprechende BESJ-Zertifikat.

Wasser: Bei Aktivitäten auf fliessenden Gewässern (z.B. "Flössle") erwartet der BESJ, dass mind. 1 Leitungsperson über das BESJ-Zertifikat "Wasser" verfügt. Dieses kann im Modul Kanu erlangt werden.

Abseilen: Der BESJ erwartet, dass bei Abseilaktivitäten mind. 1 Leitungsperson über das BESJ-Zertifikat "Abseilen" verfügt. Dieses kann im Modul Pioniertechnik erworben werden.

Seilbrücke / -bahn: Bei Seilbahnen oder grösseren Seilbrücken erwartet der BESJ, dass mind. 1 Leitungsperson über das BESJ-Zertifikat "Seilbrücke/-bahn" verfügt. Dieses kann im Modul Pioniertechnik erworben werden.

Kursheft Know-How 2022

Kursheft Know-How 2022
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen